On-demand Webinar:

Werkzeuggestützte Entwicklung medizinischer Software

Die Entwicklung medizinischer Software – egal, ob für PC-Applikationen, wie Diagnose- oder Therapieplanungssysteme, oder embedded Applikationen wird durch die internationale Norm IEC 62304 geregelt. Diese Norm macht Vorgaben für alle Phasen des Lebenszyklus einer medizinischen Software, die in der Entwicklung berücksichtigt werden müssen.

Einerseits ist Software-Entwicklung eine sehr dynamische und technikorientierte Tätigkeit, sodass häufig Werkzeuge zum Einsatz kommen, die die Anforderungen an die Entwicklung den Entwicklungsfortschritt transparenter machen.

Andererseits erreichen laut einer Studie der Standish Group International 44 Prozent der IT-Projekte ihre Ziele in puncto Zeitplan, Budget oder Funktionalität nicht. 24 Prozent werden gar ganz aufgegeben. Ein nicht unerheblicher Faktor ist hierbei die Anwenderakzeptanz. In diesem Webinar erfahren Sie von Daniel Morris, wie es Ihnen gelingt, normenkonform zu entwickeln und gleichzeitig Software-Entwickler glücklich zu machen.

Agenda

  • Welche Herausforderungen an die Software-Entwicklung stellt die IEC 62304?
  • Wie können die Anforderungen der IEC 62304 in einem ALM-Konzept abgebildet werden?
  • Wie kann dieses Konzept konkret in einem Werkzeug umgesetzt werden?

Ihr Referent:

daniel_morris.png

Daniel Morris ist Technical Account Manager, Consultant im Professional-Services-Teams der Polarion Software GmbH. Neben seinem Informatik-Studium an der Fachhochschule Aachen arbeitete er bereits als Software-Entwickler bei der IBS Aachen GmbH. Seit 2011 unterstützt er Polarion-Kunden dabei, ihre Entwicklungsprozesse zu professionalisieren und Application-Lifecycle-Management-Software zu implementieren. Aktuell absolviert Daniel Morris zudem ein Masterstudium in Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Wismar.

Please register to get immediate access to this on-demand webinar.